STEINEL: XSolar Produktkampagne

Überzeugen mit Authentizität. Außergewöhnliche Solarleuchten und außergewöhnliche Geschichten.

 
 
 

Produktkampagne

Mission XSolar

Auf den Sommer folgt der Winter. Wenig Licht, wenig Sonne. Macht nichts. Denn die XSolar von STEINEL ist die erste Solarleuchte, die immer funktioniert. 

Die Xsolar Leuchten benötigen keinen Stromanschluss, besitzen eine Leuchtreserve bis zu 60 Tagen und sind in den unterschiedlichsten Varianten erhältlich. 

Um diesen Produktvorteil verkaufsfördernd zu kommunizieren, entwickelten wir die Mission Xsolar: eine Storytelling Kampagne, die STEINEL Solar Leuchten dort testet, wo andere Solarleuchten aufgeben. Kleine Geschichten rund um Schnee, Regen oder Hitze.

Wir zeigen: Die Leuchten sind jeglichen Bedingungen gewachsen. Wir dokumentieren den zuverlässigen Einsatz. An den unterschiedlichsten Orten. Die Etappen der Mission XSolar.

Unsere erste Reise der Mission XSolar führte uns nach Österreich. Die Parzauner Hütte liegt in Fresach auf einer einsamen Alm in 1400m Höhe. Hier konnten die drei XSolar Leuchten beweisen, wie winterfest sie sind. Da es keinen Strom auf der Hütte gibt, sind Solarleuchten die perfekte Alternative, um die Sicherheit der Gäste auch nachts zu gewährleisten.

"Ja, der Mensch, der braucht Licht. Licht und Sonne."

 
 
 

Die zweite Reise der Mission XSolar ging auf Honkenswarf. Das steht auf der 10 km2 großen nordfriesischen Hallig Langeneß. Durch das raue Wetter und die fehlenden Deiche gehört Hochwasser zum Leben der Bewohner, wie die frische Nordseeluft und die unzuverlässsige Stromversorgung. Ein Ort wie gemacht, um die konstante Leistungsfähigkeit der XSolar Leuchten zu testen.

 


 
 

Rundum:

Auf dem integrierten Webspecial werden die Etappen rund um die jeweiligen Leuchten zusammengefasst und zum direkten Kauf angeboten. Pressespecials und POS Verkaufsförderungsmaßnahmen runden die integrierte Kampagne ab.

 

 
Steienl-Mission-XSolar-Microsite-1.jpg
 
 

_

 

 
 
 

Sie möchten gerne mehr über diese Kampagne und unsere Arbeit für STEINEL erfahren?

Treten sie in Kontakt mit uns!